Safebat

brandneue,
patentierte Magnetflusssensorik

Safebat

Echtzeitprüfung
der magnetischen Kraft

Batterielasthebemagnete Safebat

Die Elektropermanent Batterielasthebemagnete Safebat stellen die Spitze der Lasthebemagnetentwicklung in den letzten Jahrzehnten bei ASSFALG magnets dar. Sie verbinden die Vorteile von Permanent Lasthebemagneten mit denen von Elektrolasthebemagneten.

Durch sekundenschnelle Stromimpulse werden die Elektropermanent Batterielasthebemagnete Safebat von ASSFALG magnets automatisch oder manuell über Knopfdruck geschaltet. Obwohl während des Lasttransportes kein Strom fließt, ist das Werkstück so sicher gespannt wie bei einem Permanent Lasthebemagneten.

Der Elektropermanent Batterielasthebemagnet Safebat kann sowohl im Einzelbetrieb als auch mehrfach an Magnettraversen eingesetzt werden und stellt auch für den 3-Schichtbetrieb eine interessante Alternative dar.

Der Safebat ist ein Elektropermanent-Akku-Batteriemagnet.
Es gibt 2 verschiedene Modelle, den Safebat 10 mit max. 10000 N und den Safebat 5 mit 5000 N Hebekraft

Zum Anwendungsbeispiel

Anwendungsmöglichkeiten

Für den Einsatz am Kran für sämtliche Hebeoperationen optimiert, kann der Transport von runden und flachen Werkstücken mit einzelnen Safebat Batterielasthebemagneten von 100 kg bis zu 1 t Last bewerkstelligt werden.

Der Safebat von ASSFALG magnets ist zu einem unverzichtbaren Helfer der metallverarbeitenden Industrie geworden. Sie werden in Schiffsbau, Stahlbau, Stahlwerken und Materiallagern eingesetzt.

Wirtschaftlichkeit

Durch die Impulsstromsteuerung verbrauchen die Safebat Lasthebemagnete wenig Energie. Die Effektivität und Wirtschaftlichkeit zeigt sich zum einen in der Reduzierung der Betriebskosten und zum anderen in der Zeitersparnis.

Die Elektropermanent Batteriemagnete sind auch für den 3-Schichtbetrieb geeignet. Ihre Akkubatterie wird über Nacht an der Wechselstromdose aufgeladen. Sie arbeiten stromnetzunabhängig und können problemlos vom Kran genommen werden.

Sowohl Flach- als auch Rundmaterial kann gehoben werden. Besonders wirtschaftlich werden die Elektropermanent Batterielasthebemagnete von ASSFALG magnets durch die Aufsetzautomatik, die quasi wie eine Fernsteuerung wirkt.

Der Magnet wird automatisch immer bei vollständiger Entlastung der Krankette geschaltet, wobei ein Magnetsensor in der Nähe der Magnetöse als Näherungsschalter fungiert und den Schaltimpuls auslöst (ON/OFF Aufsetzautomatik). Auch hierdurch werden Arbeitsschritte reduziert und damit Kosten gesenkt. Mittlerweile sind neue Technologien wie Lithium-Ionen Akkus in unseren Magneten serienmäßig eingebaut. Das garantiert unseren Kunden längere Arbeitszeiten bei kürzeren Ladepausen.

Safebat Lasthebemagnete sind handlicher, kleiner und bis zu 66 % leichter als andere Batterielasthebemagnete in ihrem Preissegment. Hiermit können überdimensionale sowie kompakte Hebeoperationen mit wenig Auflagefläche ohne Haftkraftverluste ausgeführt werden.

Wer auf die Automatik verzichten möchte, hat aber weiterhin die Möglichkeit den Magneten entweder direkt am Gerät oder mit einer optional erhältlichen Funkfernbedienung zu schalten.

Sicherheit

Safebat Batterielasthebemagnete von ASSFALG magnets stehen für maximale Sicherheit und Zuverlässigkeit bei minimalem Bedienungsaufwand. ASSFALG magnets macht durch eine brandneue Innovation das Heben und Spannen noch sicherer !!!

Eingebaute Sicherheitsmechanismen verhindern das Schalten unter Last. Durch die verwendete „Elektropermanent Technologie“ bleiben Batteriemagnete selbst bei einem Stromausfall solide gespannt. Ein unbeabsichtigtes Abfallen der Last ist somit ausgeschlossen.

Eine brandneue, patentierte Magnetflusssensorik ist beim Safebat 10 erhältlich.

Was macht den neuen EPM Safebat so einzigartig?

Beim Safebat haben wir erstmals eine Echtzeitprüfung der magnetischen Kraft, die die Last hebt. Sie umfasst die Prüfung des Luftspalts, des Werkstoffes und der Dicke des Werkstückes. Er besitzt also die Fähigkeit, den Kraftfluss zu ermitteln, der durch den Werkstoff tatsächlich verläuft. Die zulässige Hebekraft wird unter Berücksichtigung der dreifachen Sicherheit auf dem Display angezeigt.

Außerdem sind zusätzlich unterschiedliche Blechdicken voreinstellbar, was wiederum Energie spart. Für den Flux Sensor wird kein zusätzliches Gerät erforderlich und die Bedienung bleibt damit sehr einfach. Der Hebemagnet wird durch den Flux Sensor nicht schwerer.

 

Warum sollte ich einen Safebat kaufen?

Der Safebat 10 vereint 4 Magnete in einem, denn er erfüllt die Hebefunktion von einem 1000 N, 2000 N, 5000 N und 10000 N - starken Hebemagneten und kann damit sowohl dünne als auch dicke Werkstücke sicher heben und transportieren.

Was macht den Safebat so "safe"?

Die max. zu hebende Last wird über einen integrierten Magnetflusssensor im Display angezeigt. Sekundenschnell wird dieser Wert in Abhängigkeit von Werkstoff - Materialdicke und Oberflächenbeschaffenheit (Luftspalt) errechnet. Mit Anheben der Last wird das sichere Heben mit "Safe" auf dem Display angezeigt, wenn die Magnetisierung kurz nach Anheben um den dreifachen Sicherheitsfaktor erhöht werden konnte. Das Display blinkt, wenn dieser dreifache Sicherheitsfaktor nicht erreicht wird.